pflegeBegleiter-Initiative Frankfurt

enstanden ....und das sind wir...

Die pflegeBegleiter-Initiative Frankfurt ist 2007 im Rahmen des bundesweiten Modellprojektes pflegeBegleitung entstanden und arbeitet stadtteilbezogen, um eine neue Sozial- und Pflegekultur aufzubauen und zu leben. Es werden gemeinsam mit den pflegenden Angehörigen wohnortnahe Hilfsnetzwerke aufgebaut.

 

Das für organisatorische Tätigkeiten genutzte Büro befindet sich in der Strubbergstraße 70, 60489 Frankfurt; im Bildungszentrum des Frankfurter Verbandes für Alten- und Behindertenhilfe e.V. Uns ist es wichtig, mit professionellen Organisationen und Initiativen zu kooperieren und wir bieten den pflegenden Angehörigen eine weitere Unterstützungsfacette im Pflegemix. Für diese anspruchsvolle Aufgabe haben wir inzwischen 14 Qualifizierungskurse für mehr als 100 ehrenamtliche pflegeBegleiter durchgeführt.


Unser gemeinsames Ziel ist es, Menschen in der Nachbarschaft dafür zu sensibilisieren, Verantwortung zu übernehmen für diejenigen, die Unterstützung benötigen - unabhängig von Kultur, Religion und Lebensform.

 

In der Verantwortlichkeit und Zusammenarbeit in der Initiative werden die individuellen Kompetenzen der pflegeBegleiter berücksichtigt. Die Arbeit in der Initiative wurde durch Ressortbildungen strukturiert, damit wird die Selbstorganisation gefördert und gefestigt. Jeder pflegeBegleiter trägt Verantwortung für die Initiative.
 
Ressorts innerhalb der pflegeBegleiter-Initiative:

 

  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Fortbildungen
  • Fundraising
  • Einsatzplanung von pflegeBegleitern zur Einzelbegleitung
  • Infoladen
  • Sprechzeiten in den Stadtteilen
  • Durchführung und Organisation von Praxistreffen
  • Flyer, Plakate, Handzettel und Webseiten gestalten
  • Informationsstände und Veranstaltungen planen und durchführen
  • Exkursionen organisieren und durchführen
  • Kooperationspartner

 


Um die Qualitätssicherung zu wahren, treffen wir uns regelmäßig einmal im Monat im Praxistreffen zum Erfahrungsaustausch und für weitere Planung. Zusätzlich bieten wir bedarfsorientierte interne Fortbildungen an.

 

 

Zertifizierte Projektinitiatoren als Begleiter der Initiative

 

Die Kurse zur Qualifizierung von pflegeBegleitern werden von Projektinitiatoren im Tandem geplant und durchgeführt. Diese arbeiten mit dem Ziel einer neuen Sozial- und Pflegekultur. Hierbei steht die Vernetzung aller sozialen Strukturen im unmittelbaren Wohn- und Lebensumfeld im Vordergrund. Die Projektinitiatoren stehen den pflegeBegleitern als persönliche Ansprechpartner zur Verfügung und begleiten die Initiative mit ihrer Fachkompetenz in der Praxis. Die Qualitätssicherung beruht auf lokalen, regionalen und überregionalen Maßnahmen. Diese wird durch die Vernetzung der pflegeBegleiter bundesweit ( http://www.pflegebegleiter.de) garantiert.

 

 

Auszeichnungen

 

  • Von der Stadt Frankfurt haben wir im Rahmen des Frankfurter Programms "Aktive Nachbarschaft” den 1. Preis des Nachbarschaftspreises 2009 erhalten.
  • Von dem Berliner Gesundheitspreis der AOK 2010 wurde uns eine Urkunde über die Nominierung ausgestellt.
  • Von dem Hessischen Demographie-Preises 2011für das Unternehmen Conitinental-Teves erhielten wir die Hälfte des Preisgeldes.
  • 2012 wurde uns der hessische Landespreis für das Ehrenamt überreicht.

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

Telefon: 069 / 780 980

Mobil: 0176 / 754 561 91

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Aktuelle Termine

Unsere aktuellen Termine finden Sie in unserem Terminkalender. Einfach hier klicken ...

 

Infos zum Qualifizierungskurs 2018 zum pflegeBegleiter entnehmen Sie bitte unserer Startseite.

Spendenkonto

Frankfurter Verband für Alten- und Behindertenhilfe e.V.

Iban:

DE86 5502 0500 0007 6077 00

BIC:

BFSWDE33MNZ

Bank für Sozialwirtschaft

Stichwort -

wichtig, bitte angeben:

Pflegebegleiter-Initiative

Kooperationspartner

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© pflegeBegleiter-Initiative Frankfurt

Anrufen

E-Mail

Anfahrt